Empfohlener Beitrag

Webshop Ratgeber / E-Commerce Tipps

Hier im Webshop Blog geht es um E-Commerce Themen, insbesondere für Onlineshop-Betreiber. Sie finden hier Ratgeber und Tipps zu Themen, wi...

Montag, 5. September 2016

Teil 2: Instagram für den Webshop nutzen

 Ergänzung zum Instagram - Pinterest - Snapchat Beitrag hier im Blog


So kann man Instagram auch mittelbar für seinen Shop sinnvoll nutzen:


Im ersten Beitrag hatte ich diskutiert, welche SEO-Effekte es durch eine Webshop-Profil in Instagram, Pinterest und Co auslösen kann.  Doch es gibt ja deutlich mehr positive Effekte - hier am Beispiel Instagrams -  die man als Webshop nutzen kann.

Im ersten Beitrag ging es ja um SEO Effekte. Doch das ist natürtlich immer etwas zu eng gedacht.  
 
Ein link ist ja nicht nur aus SEO Gründen sinnvoll, man gewinnt ja auch ECHTE unmittelbare Besucher durch diesen Link.   Zumindest die User, die Deine Instagramseite auf dem Desktoprechner / Notebook, ggf Tablet in der Browser-Webversion anschauen, werden hin und wieder auf den link klicken und Deinen Webshop besuchen und kennenlernen.

Auch die Nutzer der Instagram App sehen den link zum Profil gut, wenn Ihnen ein Bild gefällt.  Denn in den Bilddetails mit den Hashtags kannst Du keinen link hinterlassen.    ....mhh, aber warte,  ... es gibt ja ganze E-Commerce Geschäftsmodelle, die (fast) nur auf Instagram setzen: da werden einfach die Kontaktoptionen auch ohne Verlinkung angegeben. Telefonnummer, e-Mail, Onlineshop, Skype, Whatsapp... Scrum in Russland ist da ein eindückliches Beispiel.

Beispiele, wie Webshops und andere Seiten Instagram sinnvoll nutzen:


Ein Beispiel aus Russland, wo Telefon und Whatsapp angegeben werden sowie der Markenname auf dem Foto zu finden ist, hier ein Beispiel des Gemüsesaft Startups aus der Höhle der Löwen TV Sendung (Sendung von Dienstag, dieser Woche) bekannt und abschließend noch ein sehr witziges Bild eines Osterhasen, wo die Website benannt ist, die Bilder dort ergänzt aufgenommen werden.




---------------------------------------
BTW:  ich habe neulich einem Kollegen das Mediasapiens SocialMedia Dashboard empfohlen.  Das scheint den Webshopbetreiberalltag leichter zu machen. Ein Erfahrungsbericht wurde mir fest versprochen.
---------------------------------------



Die links zu diesem Beitrag:





Kommentare:

  1. wozu USP

    warum eigentlich dieser Fokus auf die USP - die unique selling proposition? USP, MVP, lean start up: ist das auch für den Wegshopgründer relevant?

    Ja und Jein.

    ....

    AntwortenLöschen
  2. Andrej KPunkt19.10.16, 22:15

    Kann man Instagram auch für Google optimieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Behaupten Berater oft, ist aber schon wieder passé.

      Löschen
  3. In beide Richtungen klappt das nicht so gut.

    Kann man Instagram für Google optimieren? Das ist relativ schwierig, klappt aber. Nur der Aufwand erscheint mir zu hoch, andere Publikationsformen sind einfacher in den Suchmaschinenergebnissen zu platzieren.

    Und umgekeht? Kann man Instagram für Suchmaschinenoptimierung verwenden?

    Bislang gilt: Google erkennt den Backlink von Deinem Instagram Account nicht (was sich aber irgendwann mal ändern könnte!). Auch für andere indirekte SEO Effekte ergibt sich keine Begründung für ein Instagram Account.

    Trotzdem ist Instagram für das Webshopmarketing perfekt geeignet. Denn bei der Suche geht es schon lange nicht mehr nur um Google. Auch Amazon Produktsuche, Instagram Suche, Apps und Blogs haben den Effekt von Suchmaschinen.

    Der Erstzugang zur Internetsuche Deiner Kunden beginnt nicht immer über die klassischen Suchmaschinen. So manches E-Commerce Projekt setzt sogar ganz vorrangig auf diese Bereiche - insbesondere Instagram. Für das Shopmarketing sind manchmal Instagram und Facebook einfacher zu verwenden sind als der Suchgigant. Man muß dort einfach nur fleissig sein, macht es manchmal den Eindruck. (Naja, eine Story sollte man schon zu erzählen haben, wenn man mit seinem Webshop über Instagram vermarkten möchte.)

    Für Stammkundenpflege und für Neukundengewinnung scheint ein Instagramaccount sinnvoll einsetzbar zu sein.

    AntwortenLöschen
  4. Aktive Instagram User sind in der Altersstruktur zwischen 14 und 25 Jahre alt. Das ist die Altersgruppe mit den höchsten Retourenquoten. Instagram ist für Webshops oder andere E-Commerce Projekte viel Arbeit und wenig Ertrag. Organische Positionen sind arbeitsaufwändig (Bilder und Instastories möglichst täglich) Top Fotos fürs Profil und ein Bot für den Aufbau von Followern, die meist auch nur Folower und Käufer suchen. Interessant sind zumindest die Werbekampagnen mit retargeting zu Facebook, sofern die DSGVO das noch zulässt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Instagram ist wie Zeitschriften blättern: da kann insta Werbung schon mal Sinn machen.

      Löschen
  5. Ist musicly oder snapchat für E-Commerce Marketing geeignet? Kann man da Werbung schalten wie bei Instagram mit retargeting zu Facebook?

    AntwortenLöschen
  6. warum ist twitter ein sinnvoller oder eben nicht sinnvoller marketingkanal für e-commerce?

    AntwortenLöschen
  7. wozu braucht man Instagram? Was ist der Sinn von likes und sind die meisten follower nicht eh inaktives klickvieh? Ist Instagram das blättern in Zeitschriften im Digitalzeitalter? Na und? Webshops machen doch auch in Gala und Brigitte keine Werbung!

    AntwortenLöschen
  8. Ist nur ein wenig f Kundenbindung geeignet oder man muss Telnummer und Whatsapp zuoberst angeben. Sonst ist Insta Quatsch f ecommerce Ziele.

    AntwortenLöschen