Empfohlener Beitrag

Webshop Ratgeber / E-Commerce Tipps

Hier im Webshop Blog geht es um E-Commerce Themen, insbesondere für Onlineshop-Betreiber. Sie finden hier Ratgeber und Tipps zu Themen, wi...

Montag, 5. September 2016

Kaugummi Shop

Das Kaugummi, ein Webshop für Kaugummis
Was geht?  Immer Internet 'ne Menge.   Wer einfach mal neue Geschmäcker für sein Kaugummi will, sucht entweder rum, probiert rsich durch, düst ggf. mal nach Holland oder Dänemark für anderen Kaugummigeschmack, ....   oder gründet sein eigenes Kaugummi-Startup :-)

Kaugummi Shop: Kaugummi online kaufen
  • Da es hier ein Webshopblog ist, stelle ich auch gerne mal Shops vor, die mir gefallen und von denen ich glaube, dass andere Shopbetreiber sich mal inspirieren lassen können. 


Das Kaugummi

Ein Kaugummi zwischendurch entspannt den Kiefer - löst damit gerne mal von Streß -, fördert den Speichelfluss - ist also gut zur remineralisation der Zähne nach dem Essen -, massiert das Zahnfleisch, ...  oder schmeckt einfach gut, ohne dass man deshalb gleich viele Kalorien aufnehmen muß.

Ergo:  ich mag Kaugummi, probiere in Indonesien, Thailand, Singapur, Portugal, Griechenland, Holland, Dänemark, Norwegen, ....  und und und, wo man im Leben so vorbeikommt immer mal wieder einen neuen Geschmack aus.

Kaugummi online kaufen


Neulich habe ich von einem Kollegen ein Kaugummi mit Orange-Ingwer Geschmack bekommen  (so schmeckte das jedenfalls).  Echt ganz lecker. Irgendwo auf der Packung gab es den Hinweis auf eine Domain:  das-kaugummi.de

Netter Shop, Verkauf online sowie über den Einzelhandel, ...  da haben die Leute sich entweder eine Lücke gesucht, die man wohl auch über Instagram und Co bekannt machen kann, oder einfach nur einen Grund gesucht, die eigenen Kaugummis herstellen zu lassen.  Drei Leute aus Gießen machen ihre und auch (derzeit) meine Lieblingskaugummis.

So oder so: Das Kaugummi ist lecker und der Webshop ist nett gemacht.


 Kaugummi Website und Instagram-Aktivitäten:


Ach ja:  die Seite ist mit Joomla gebaut, wahrscheinlich wurde ein fertiges Template verwendet, jedoch mit dem eigenen Design gefüllt. Da ist nicht nur auf das Logo bezogen sondern auf das ganze Branding durchgezogen.  Das muß schon sein.  Standard sind der Slider, der Dreier-Bilderblock, .... im Ergebnis:  eigenes Branding plus dem User bekannte Elemente an Websitedesign. Sowas funktioniert meistens ganz gut, zumal das Produkt ja die Neuheit - das Besondere - darstellt.


Wie haben die Kaugummimacher aus Gießen Instagram für das Marketing genutzt?   (wenn die Betreiber das hier lesen, könntet Ihr in den Kommentaren mal was dazu schreiben?  Das wäre nett!)

Heute wird bei Instagram (04.September 2016) angegeben:  30 posts 422 followers 45 following

Frage:  woher dieses gute Verhältnis von "Follower" und "Gefolgte? 



Wie bekommt man Follower auf Instagram?

Die Betreiber folgen wohl auch den Firmen, von denen sie wahrgenommen werden möchten  (Edeka, Rewe, usw.).  Ausserdem folgen sie zumindest einem bekannten Namen aus der Fernseh-Szene (Palinski, oder so ... puh, ich muß mal öfter Fernsehen gucken).

Follower sind international verteilt, bei den neueren habe ich den Eindruck, dass das auch wirklich echte Follower sind.  Die älteren Follower machen eher den Eindruck, mitunter entweder gekauft oder über Tausch oder ähnlich generiert worden zu sein.  Es fällt hin und wieder einer Häufung von Followern mit arabischen, asiatischen und anderen Schriftzeichen auf.  Ferner scheinen sich Follower mit eigenen E-Commerce Intensionen dem Profil anzuhängen.   ... soweit ein schneller Blick in die Instagram Aktivitäten der  Kaugummierfinder aus Gießen :-)

Eventuell haben ja die Gründer der Seite Lust, ein wenig zu berichten, warum sie Kaugummi als Geschäftsidee ausgesucht haben, wie sie das Branding überlegt und realisiert haben und wie sie das online und offline vermarkten. Spielt Instagram eine Rolle beim Marketing, ...  Twitter, Pinterest, Facebook?








 ---------
Hinweis:   dieser Beitrag ist keine Werbung sondern einfach nur mal ein netter Shop vorgestellt. Denn Webshopbetreiber sollten immer mal schauen, was es sonst noch so für Webshops gibt und ob man eventuell etwas von ihnen lernen kann. Entsprechend werde ich hin und wieder mal gute oder interessante Webshops vorstellen.

Ich habe den Link nicht auf rel=nofollow gesetzt, da ich ja auch für meinen Blog gerne mal Backlinks hätte. ...  und thematisch passt der link zum Kaugummi Shop im weiteren Sinne ja auch zum Blogthema.

--------


Shop vorstellen? 

Wenn Ihr Euren Shop vorstellen wollt, tragt das hier in den Kommentaren ein.  Soll der Kommentar nicht veröffentlicht werden sondern nur zur Kontaktaufnahme zu mir genutzt werden, bitte das kurz im ersten Satz notieren.  Denn ich baue diesen Blog ja langsam Schritt für Schritt von Mittagspause zu Mittagspause auf, hab noch nicht alle Seiten eingerichtet.


Dieser Blog folgt persönlicher Neugier, nicht kommerziellen Interessen.  Daher erlaube ich mir auch, mal mehr, mal weniger Zeit in dieses Projekt zu stecken. Alle im Blog gemachten Angaben erfolgen immer ohne Gewähr. Fehler und Mißinterpretationen können vorkommen.  Aber dafür sind ja die Kommentarfelder zur Kontaktaufnahme und zur Kommentierung und Diskussion vorhanden.



Kommentare:

  1. Die waren in der VOX Höhle der Löwen. Die Produkte kommen nach der Sendung immer gleich breit in den Handel. Höhle der Löwen Produkte: ob das echte Gründer sind oder die Sendung eine einzige Werbesendung für Produkt Bekanntmachungen der "Investoren" (sind die wirklich echt?) ist, bleibt offen. Ich bin da skeptisch. Auch die Kaugummis scheinen mir eher eine Werbestory zu sein.

    AntwortenLöschen
  2. Höhle der Löwen Kritik: bekommen nur die Gründer einen Investor, von denen man die Produkte gleich billig produziert in den Markt drücken kann. Die aktuelle Staffel macht den Eindruck. Das ist doch unfair. Das Kaugummi, dieser Abflussteil mit Antigeruchfüllung, dieses Gym Handtuch und und und

    AntwortenLöschen