Empfohlener Beitrag

Webshop Ratgeber / E-Commerce Tipps

Hier im Webshop Blog geht es um E-Commerce Themen, insbesondere für Onlineshop-Betreiber. Sie finden hier Ratgeber und Tipps zu Themen, wi...

Freitag, 18. November 2016

Weihnachtsfeier mit dem Team

Ideen für die Firmen Weihnachtsfeier
Was tun?  Mit dem Team eine Weihnachtsfeier. Wird erwartet, macht Sinn, macht Spass.  Aber Ideen für eine Weihnachtsfeier oder einen Weihnachtsevent?

Hier exemplarisch ein paar Ideen für Hamburg.

Aber das Grundprinzip ist ja immer gleich :-)





Warum überhaupt eine Weihnachtsfeier?
  • Weihnachtsfeier = Motivation
  • Weihnachtsfeier = Hochachtung gegenüber den Mitarbeitern

Auch Webshops sollten das Ritual der Firmenfeier zu Weihnachten, bzw. eiens Firmenevents in der Weihnachtszeit mitmachen.  Das Weihnachtsgeschäft braucht die Kraft und Motivation aller Leute im Team. Da kommt der Hinweis, dass man dann eben "später" was mache, ein wenig schal.

Schließlich macht man ja auch Weihnachtsaktionen für die Kunden des Online-Shops. Da fühlen sich Mitarbeiter des Webshop-Teams sicherlich - und wenn auch nur unbewusst - ein wenig zurückgesetzt, wenn die obligatorische Weihnachtsfeier nicht stattfindet.

Hier ein paar Vorschläge für die Firmen-Weihnachtsfeier in Hamburg.



Weihnachtsfeier Hamburg: 

weihnachtsfeier in Hamburg feiernWas kann man für die Firmenfeier in der Vorweihnachtszeit in Hamburg so machen?

Ein paar Ideen für die Hamburger Weihnachtsfeier.   Es muß ja nicht immer das klassische Weihnachtsessen sein - obwohl das auch schon eine gute Sache ist.

Als Webshop sollte man im Sommer oder nach dem Weihnachtsgeschäft / Frühjahrsgeschaft einen größeren Event gemeinsam erleben (Rafting, Kletterpark, ...)


Essen und was neues erleben:   in Hamburg gibt es zwei verschiedene Restaurants, wo man in absoluter Dunkelheit ein tolles Muenuü essen kann. Das Konzept gibt es auch in anderen Städten, z.B. München, Köln, Berlin oder Frankfurth.  Für die Weihnachtsfeier ist das ein tolle Event jenseits des Alltags und mit eine Menge neuer Erfahrungen.  Das wird richtig professionell durchgeführt und das Menue hat sehr gut geschmeckt.  In Hamburg gibt einmal das Dialog im Dunkeln (Speicherstadt, Tipp: das bessere Menue bestellen.)  und die Unsicht-Bar (gilt bei einigen hier in Hamburg als das Original. ich konnte das nicht evaluieren) zwischen Schanze und Schlump (Kleiner Schäferkamp).

 Die eigene Stadt kennenlernen und danach zusammen was Essen und trinken.

Die eigene Stadt kennenlernen -  das ist wie Tourist zuhause :-)  ... aber sehr interessant.  Man kennt über Städtereisen Verona, Barcelona und Madrid.

Aber Hamburg selbst bietet auch vieles, was für Menschen die Stadt so besuchenswert macht. Nicht alle Hamburgbesucher gehen nur in eines der Musicals.






Ideen für einen kleinen gemeinsamen Event, bevor man in einem Restaurant gemeinsam ein schönes Weihnachtsessen genießt:

  • mit dem Segway durch die Hafencity
  • mit dem Fahrrad eine geführte Stadtrundfahrt
  • Zufuß die Innenstadt erkunden (startet gegenüber dem Saturn und beginnt da schon interessant)
  • ganz profan per Touristenbus die Stadt kennenlernen (wer macht das schon alleine?) oder eine Hafenrundfahrt machen (die rote Linie ist interessant, z.B. mit Zwischenstopp beim Auswanderermuseum auf der Veddel).   

In jedem Fall sollte man danach noch irgendwo einkehren. Hier bieten sich die kulinarischen Angebote der Restaurants in den Hotels an: denn die sind es gewöhnt, "feierliches" Essen für Gruppen angemessen zu präsentieren und zu servieren.  Lieber zum Profi als einen Flop riskieren.

Selbst gute Erfahrung gemacht:  Scandic Hotel (unweit Gänsemarkt)   oder  Steigenberger Hotel  (







Hamburg Weihnachtsfeiern:  tragt Eure Ideen und Tipps ggf über das kommentarfeld ein.  Ihr müsst ja nicht Webshop-Leute sein.



 BTW:  ich habe mal bei einem großen stationären Elektrofachmarkt gearbeitet. Da wurde die W'feier immer so einer Weise angesprochen, dass wir Angestellten es doch auch besser fänden, wenn man im Sommer dafür etwas "Größeres" machen würde. 

Da mochte dann keiner Nein sagen. Der Motivation im Vorweihnachtsgeschäft war dieser Geiz nicht sonderlich zuträglich.

Eine Feier oder ein kleiner Event in der Vorweihnachtszeit sollte sein!



  • Ein link, da der Begriff "schal" diskutiert wurde:  hier im Duden :-)

1 Kommentar:

  1. Es gibt das Dialogmuseum in Frankfurt. Einmal die Welt als Blinder erleben: gerade für Webshopbetreiber und Programmierer eine wichtige Erfahrung. Dann denkt man bei der Website Entwicklung auch an blinde Kunden. Bilder werden dann nicht mehr 1234.jpg genannt sondern so, dass Blinde die Seite automatisch vorgelesen bekommen können. Das Watson Framework sollten sie sich nach dem Besuch des Dialog im Dunkeln mal antun. Apps, Websites und Webshops, die auch für blinde Menschen / Menschen mit Sehbehinderung genutzt werden können. (Watson, IBM)


    Das muß ja nicht die Weihnachtsfeier sein, aber ein guter Anlass wär's schon. Das Internet-Weihnachtsgeschäft ist mit zusätzlichen blinden Kunden sicher noch interessanter ;-)

    AntwortenLöschen